Mitte – Ende Oktober 2017

Mitte – Ende Oktober 2017


Der erste Monat in Tansania ist vergangen und ich habe mich doch recht gut an die Kultur und das Schulsystem anpassen können. Mittlerweile habe ich mir auch meine pingelige Pünktlichkeit abgewöhnt, denn Zeit gibt es hier genug. 

Der Schulweg zur Nambala School



Ich war anfangs etwas besorgt, dass die Zeit für den Computerunterricht nicht reichen wird, aber mittlerweile machen die Schüler und Lehrer gute Fortschritte. Für mich besteht vor allem die Herausforderung darin, die wichtigen Basic Skills für den Computerkurs heraus zu filtern. Ich hoffe bis Ende dieser Woche mit dem Kurs für Microsoft Word fertig zu werden, damit sich die Schüler in Microsoft Power Point, Excel und dem Umgang mit dem Internet üben können. Denn ab dem 20. November beginnen auch schon die Examen in der Nambala Schule. Der Stromausfall ist nach wie vor ein Problem, aber dieser betrifft die gesamte Region um Usa River. Somit arbeiten wir fast ausschließlich mit den Laptops, wobei sich bis zu 3 Schüler und Lehrer einen Laptop teilen. Das Arbeiten mit den Schülern und Lehrern macht immer noch so viel Spaß, wie bei meiner ersten Stunde. Besonders die Schüler sind sehr bemüht und schreiben sich viele Notizen in ihre Hefte. Leider sind viele von ihnen noch sehr zurückhaltend. Meistens trauen sie sich nicht Fragen zu stellen und ich muss dann immer genau hinschauen, welche Schüler Hilfe bei den Übungen benötigen. Die Angst vor Fehlern ist bei vielen Schülern tief verwurzelt und bei dem täglichen Gebrauch des Schlagstockes ist dies auch durchaus nachvollziehbar. Das veraltete Denken im Schulsystem benötigt eine Umstrukturierung, um den Schülern das Selbstbewusstsein zu geben, welches später für ein erfolgreiches Leben notwendig ist. 

Unterricht im Computer Lab
Letzte Woche habe ich zusammen mit Nehemia die restlichen Geschenke der Naturfreunde in der Nambala Vorschule übergeben. Dies waren Taschen, gefüllt mit Schulmaterialien und natürlich Haribo. Wieder einmal staunte ich über die Geduld der Schüler, als wir die Taschen austeilten. Den Moment werde ich wohl nie vergessen, als alle Schüler zu mir kamen und ihr Haribo mit mir teilen wollten. Gastfreundschaft und das gemeinsame Miteinander kennen in Tansania kein Alter.
Weiterhin werde ich mit Baraka das Sportturnier zwischen der Nambala und Nganana Schule vorbereiten. Am 24. November wird das Turnier stattfinden und es müssen noch einige Vorbereitungen getroffen werden. Mehr dazu in meinem nächsten Bericht.

Übergabe der Geschenke in der Nambala Vorschule

Während der letzten Wochen habe ich täglich neue Erfahrungen sammeln können. Das Boda Boda (Motorradtaxi) ist mein bevorzugtes Verkehrsmittel und bei meiner letzten Dala Dala Fahrt (kleine Busse) stieg ein Prediger ein und fing an zu predigen. In Deutschland unvorstellbar, aber hier gehört es dazu, da Kommunikation hier einen sehr hohen Wert hat. Am letzten Samstag habe ich mit Baraka, Tamari, Lisa und Nehemia den Gottesdienst besucht. Vor dem Gottesdienst wurden Gruppen gebildet und jeder durfte sich bei der Diskussion einbringen. Anschließend habe ich den fröhlichsten Gottesdienst meines Lebens erlebt, wobei viel gesungen wurde und der Prediger über seine schlechte Stimme scherzte. Dabei habe ich auch Bekanntschaft mit Charlotte und Deborah gemacht, zwei deutsche Freiwillige die ein ganzes Jahr in Tansania bleiben.
Mit dem Second Hand Fahrrad bin ich nun auch etwas flexibler. Eigentlich funktioniert nichts wirklich gut und wenn mal wieder die Kette abspringt, die Gangschaltung oder die Bremse kaputt geht, grinst Nehemia fröhlich und ergänzt: Everything is perfect. :D Und fängt im Anschluss daran an Santiano (deutsche Seemannslieder) oder „Atemlos“ von Helene Fischer zu singen.  
Am kommenden Wochenende fahre ich mit Nehemia zum Indischen Ozean und wir wandern durch die Pare Mountains. 

Euer Tobias. 

Auf Geht´s!

Kilimanjaro im Abendlicht

Blick zum Kili von der Nambala School 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Reisebericht von Tobias in Nambala (29.09 – 20.10.17)

Anfang – Mitte November